Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Danksagung an Mad Feeet
Mo Sep 24, 2018 9:40 pm von Curadhan

» Berichte über Catherby von Lord of Gold
Mi Jun 04, 2014 10:22 pm von Odysseus8

» Forum RPG, das 3.
Sa Jan 07, 2012 6:12 pm von Artemis

» die wichtigste Umfrage gleich nach der letzten
So Jan 01, 2012 1:43 pm von Artemis

» Verabschiedung
Fr Aug 19, 2011 7:02 pm von Legendir

» Der Untergang Kandarins
Sa Aug 13, 2011 1:47 pm von nordwind-freak875

» Einleitung
Do Aug 11, 2011 10:31 pm von nordwind-freak875

» Der Untergang Kandarins(Kommentare)
Do Aug 11, 2011 7:01 pm von nordwind-freak875

» Kommentare, Wünsche und Anregungen
Do Aug 11, 2011 1:48 pm von Artemis


Sed'jin der Eismächtige

Nach unten

Sed'jin der Eismächtige

Beitrag  Thondaar Donnerwolf am So Jul 24, 2011 8:40 pm

Es gibt nicht viele Geschichten über Trolle hier zu Lande....Doch eine gibt es die brachte ich aus der Heimat mit....Die des Trolls Sed'jin...
Vor langer Zeit als Menschen und Elfen noch Seite an Seite kämpften, und uralte Dämonen die nördlichen Höhen bewohnten, gab es einen Troll der anders war als die anderen...
Er war nicht so groß, nicht so kräftig und auch nicht so dumm....
Er hatte ein einfaches Leben....seine Leidenschaft war das Jagen.
Eines Tages als er im Wald auf Jagt war ging ihm ein Pfeil daneben und traf einen merkwürdigen Baum...
Sed'jin ging näher rann und untersuchte diesen Baum... Als plötzlich der Baum in Zwei bricht, wollte er wegrennen, doch ein heller Strahl erfasste ihn und alles um ihn herum wurde so hell das er nichts mehr sehen konnte...
Als die anderen Trolle nach ihm suchten um ihn zu ärgern, sahs er auf dem Boden und blickte auf zum 1. Troll der daherkam.
Der Troll lachte und schubste ihn um... Als dann Sed'jin seine Augen öffnete und die Hand kurz heb, wurde der Troll zu Eis und zerbröckelte vor den Augen der anderen...
Die Trolle liefen weg doch Sed'jin rächte sich für ihre Taten und breitete die Arme aus.
Die Trolle und der gesammte Wald wurden unter Eis und Schnee begraben und Sed'jin erschuf in einem Berg eine Höhle aus Eis und Stein.
Es dauerte nicht lang da hat er die umliegenden Dörfer versklavt und an sich gerissen...
Doch eines Tages, erhöb sich ein tapferer Mann aus dem kalten Nebel Sed'jin's regentschaft und marschierte zur Höhle.
4 seiner guten Freunde musste er opfern um Sed'jin einhalt zu gebieten und die Welt sicherer zu machen.
Tief in der Höhle dann fand er ihn, den Eismächtigen, und er Sahs auf einem Thron aus purem Eis so klar wie eine Kinderseele welche er genug auf dem gewissen hatte.
Schwert gegen Schwert hies es nun.
Stahl gegen Schwarzes Eis...
Die Höhle bebte im Kampf geschehn und Blut floss bei den Trollen die in der Höhle für den Eismächtigen kämpften.
Dann standen sie im höchsten Abteil der Höhle, der Tapfere Mann schlug nach Sed'jin doch er traf die Wand.
SIe zerbrach und beide fielen nach Hinten in einen unterirdischen See.
Im Wasser schlugen Fäuste auf Fäuste, doch der Mann hatte eine Idee...
Er sprang hinaus und brüllte zum Troll:
" du sollst der Eismächtige sein? das glaube ich dir nicht! nalos zeig mir deine Magie!"
Und so wie der Mann es schrie so geschah es dass Sed'jin aus dem Wasser sprang, eine kleine Eisfläche sich unter ihm bildete und er wie auf einem Floß drauf stand.
Mit den Worten: " Du willst meine Magie sehn? da bitte nun Spührst du sie!"
Und Sed'jin hob die Arme und Schoss einen Strahl, so hell wie an dem Tage als ihm die Gabe zu gute wurde, und dieser flog in richtung des Mannes.
Dieser jedoch hob sein Schild vom Boden auf, hiefte es in die Höh und der Strahl kam dagegen...
Als der Schild jedoch einfrieren sollte, prallte der Strahl ab und traf Sed'jin.
Seine Beine froren ein und der gesammte See dazu.
Mit zum Mann gestreckten Armen und wütenden Gesicht frohr der Rest des Trolls ein und er ging knarrend unter ins Eis seiner selbst.
Doch anstatt sich vom Kampf zu erhohlen lief der Mann denn die Höhle knackte und zerbrach.
Steine und Eiszapfen spitz wie Pfeile knallten herab und der Ausgang wurde kleiner.
Mit einem gewagten Sprung schaffte es der Mann und er kehrte Heim...
Mit Eisiger Klinge und dem Heiligen Schild....
Als Held....
Nun denkt ihr sicher das sei das Ende...doch falsch gedacht..
Denn tief, unter der Haut der Welt da schlummert er der dunkle Schufft...
Dick bedeckt mit Eis und Wut..
Er kehrt wieder, seit auf der Huht..
avatar
Thondaar Donnerwolf

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 11.03.11
Ort : Überall

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sed'jin der Eismächtige

Beitrag  Freiherr L. zu Adaran am So Jul 24, 2011 8:55 pm

Ich bin gespannt!

(OMG!!!! Wie um himmelswillen willst du deinen rs- cara aussehenlassen wie einen Troll, der jahrhunderte im Eis lag?? Yes, you will be able to look like a Troll! The day bads can fly! Hahahahahaha ~nur um Kultur von mir zugeben~)

Mfg

Freiherr L. zu Adaran
avatar
Freiherr L. zu Adaran

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Rimmington

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sed'jin der Eismächtige

Beitrag  Dream Deamon am So Jul 24, 2011 9:09 pm

Du hast nicht grad zufällig den Quest "Die Fremenkschen Inseln" abgeschlossen oder?

(Der Boss Esitroll-König konnte einfireren)

Abee ansonsten schöne Geschichte

MfG
Dream
avatar
Dream Deamon

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 15.06.11
Ort : Wandert umher

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sed'jin der Eismächtige

Beitrag  Freiherr L. zu Adaran am So Jul 24, 2011 10:11 pm

Dream Deamon schrieb:Abee ansonsten schöne Geschichte

Wenn es eine Geschichte ist, was macht sie dann bei Offizelle dokumente?

Mfg

Freiherr L. zu Adaran
avatar
Freiherr L. zu Adaran

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Rimmington

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sed'jin der Eismächtige

Beitrag  Dream Deamon am Mo Jul 25, 2011 5:05 pm

Spiele und Geschichten,.... daraus besteht die Welt,....

MfG
Dream
avatar
Dream Deamon

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 15.06.11
Ort : Wandert umher

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sed'jin der Eismächtige

Beitrag  Freiherr L. zu Adaran am Mo Jul 25, 2011 7:10 pm

Wohl gesprochen


Mfg

freiherr l. zu Adaran
avatar
Freiherr L. zu Adaran

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Rimmington

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sed'jin der Eismächtige

Beitrag  Thondaar Donnerwolf am Mo Jul 25, 2011 8:13 pm

Nein das habe ich nich vond en Fremsken geklaut die Geshcichte^^
Und vom aussehen her war der Troll nur nen Kopp größer als ein normaler Mensch oder vllt sogar zwei aber sonst ganz normal...seine Ohren warn etwas länger und bunt in im Gesicht war er auch aber sonst ganz normal....Darum wurde er ja auch von den großen Trollen mit den Steinen aufm Körper ständig genervt...
avatar
Thondaar Donnerwolf

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 11.03.11
Ort : Überall

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sed'jin der Eismächtige

Beitrag  Freiherr L. zu Adaran am Mo Jul 25, 2011 8:28 pm

Ich dachte der Troll solle euer neuer Carakter im Rpg sein. Und fragte mich wie ihr aussehen wollt wie einer.

Ps: Ich hab im Oberforum mal eine Karte reingestellt, wie die start teile in etwa ausehen könnten

Mfg

Freiherr L. zu Adaran
avatar
Freiherr L. zu Adaran

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Rimmington

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sed'jin der Eismächtige

Beitrag  Thondaar Donnerwolf am Mo Jul 25, 2011 8:34 pm

Nene ich bleib Keron der Troll war nur mal so ne zwischen story aus langeweile....
Jedoch gibt es diesen Rp charackter wirklich und gehört zu sehr alten aber auch den recht frischen...
avatar
Thondaar Donnerwolf

Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 11.03.11
Ort : Überall

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sed'jin der Eismächtige

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten