Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Berichte über Catherby von Lord of Gold
Mi Jun 04, 2014 10:22 pm von Odysseus8

» Danksagung an Mad Feeet
So Dez 29, 2013 5:00 pm von Chrisbon12

» Forum RPG, das 3.
Sa Jan 07, 2012 6:12 pm von Artemis

» die wichtigste Umfrage gleich nach der letzten
So Jan 01, 2012 1:43 pm von Artemis

» Verabschiedung
Fr Aug 19, 2011 7:02 pm von Legendir

» Der Untergang Kandarins
Sa Aug 13, 2011 1:47 pm von nordwind-freak875

» Einleitung
Do Aug 11, 2011 10:31 pm von nordwind-freak875

» Der Untergang Kandarins(Kommentare)
Do Aug 11, 2011 7:01 pm von nordwind-freak875

» Kommentare, Wünsche und Anregungen
Do Aug 11, 2011 1:48 pm von Artemis


Eldon Magis - Eine Legende!

Nach unten

Eldon Magis - Eine Legende!

Beitrag  Arctus Magis am Di Jun 21, 2011 8:30 pm

Eldon Magis – Eine Legende!

Vor langer Zeit, als Asgarnien noch ein Reich war und Miximus Glad noch auf dem Thron sass, bewarb sich ein Junger Herr bei ihm. Sein Name war Eldon Magis.
Er war ein treuer ergebener Anhänger von Miximus. Doch nur ihm zu dienen war ihm zu wenig, er wollte sein eigenes Land! Aus diesem Grund ging er in die Wildniss um sie für sich zu beanspruchen. Er fühlte sich dort sehr wohl und „das Böse“ gefiel ihm.
Eines Tages kam Miximus zu ihm und wollte ihn „Retten“ er fand ihn total vernachlässigt auf. Seine Kleider waren zerrissen, er war schmutzig und er wirkte sehr verrückt, so als habe er seinen Verstand verloren.
Doch heute wissen wir, dass Eldon nicht verrückt war, er wurde zu einem Dämon. Doch zu keinem normalen, er wurde ein Kriegsdämon.
Er war ein Bruder von ballak, Harlak, Kal Ger Yklagor.
In der Wildniss wurde er immer wie mächtiger und mächtiger aber auch immer ein wenig verrückter…
Doch mit der Zeit war ihm die Wildniss zu wenig! Er Wollte Asgarnien!
Er stellte eine grosse Armee auf und stellte sich Miximus. Jedoch lehnte dieser einen Krieg ab, er meinte Eldon müsse erst eine ordentliche Kriegsdepesche abgeben, jedoch wie dies funktionieren sollte, hat er nie erklärt. Eldon versuchte es mehrere Male doch Miximus nahm den Krieg nicht an. Zuerst hiess es „Das ist kein Grund zum Krieg führen“ ein anderes Mal „Nein! diese Depesche ist nicht richtig ausgefühlt, so sieht eine Depesche nicht aus!“.
Miximus war feige! Er wusste, dass er gegen Eldon niemals gewinnen könne und ausdiesem Grund ging er jedem nur möglichen Krieg aus dem weg.
In Eldon steigerte sich die Wut und es wurde immer mehr und mehr! Er wollte Miximus stürzen, doch dieser lies einen Krieg nicht zu! Also überlegte sich Eldon. Er wollte dem Asgarnischen Reich so sehr schaden bis dieses sich nun endlich ergebe.
Er tötete diverse Wachen und andere Angestellte Eldon wurde zu einer richtigen Bedrohung.

Nach längerer Zeit bewarb sich jemand anderes bei Miximus, es war Arctus Deus.
Er bewarb sich als Finanzbeamter bei ihm. Jedoch schon nach ein paar Tagen entstand ein Streit zwischen ihm und dem damaligen Hauptmann, Jimmi Grodon.
Arctus war sehr wütend und wollte nun auch das Asgarnische Kaiserreich stürzen.
Er wollte eine Gruppe gründen mit Kriegern die Asgarnien zerstören und es einnehmen.
Bei dieser suche stiess er auf Eldon Magis. Die beiden trafen sich und man könnte sagen Liebe Beste Freunde auf den ersten Blick!
Beide verstanden sich perfekt und wurden direkt beste Freunde!
Zusammen trafen sie dann noch Zaros, jedoch nicht Zaros höchst persönlich, sondern jemanden der sich als ihn ausgab. Zu dritt gründeten sie die „Senntisten Sekte“ welche sich jedoch schnell wieder auflöste, wegen Mitglieds Mangel.
Zaros verliess Eldon und Arctus und sie waren beide wieder alleine. Doch ihr Ziel stand noch, sie wollten Miximus stürzen und das Asgarnische Kaiserreich einnehmen.
Sie arbeiteten zusammen und planten diverse Sachen. Arctus ging zurück zu Asgarnien, er arbeitete als Spion.
Lange Zeit später, war es soweit, Arctus und Eldon hatten eine Armee (es waren über 30Mann) aufgestellt und die Kriegsdepesche war bereits geschrieben und abgeschickt. Jedoch tat Arctus einen fatalen Fehler! Wegen diesem Fehler, musste Eldon den Krieg abbrechen und er war verdammt wütend auf ihn. Er vertraute ihm nicht mehr und wollte dem entsprechend mit ihm zusammen arbeiten.
Eldon hatte eine Menge geplant jedoch ging es ihm moralisch nicht mehr gut…
Dann, eines Tages befahl er Arctus, Jimmi Grodon (welcher zu diesem Zeit Punkt nicht mehr Hauptmann war) und Ahnendrache (der damalige Hauptmann), dass sie alle auf den Turm des Asgarnischen Schlosses kommen sollten.
Als er dort ankam, sagte er kein Wort. Er schaute Alle drei mit einem leeren Blick an und begann dann Selbstmord.
Heute wissen wir, dass dieser Selbstmord nur vorgetäuscht war und das er in Wirklichkeit nur wieder dabei war, selbst eine Armee aufzustellen. Der Grund dieses Vortäuschens war, dass auch Arctus meinte, er sei Tod.
Eldon wurde seit dem nie wieder gesehen. Manche sagen, er plane noch immer Rache Pläne, manche sagen, er sei gestorben, bei einem Ritual geopfert, andere meinen er sei im Kampfe gestorben.
Es gibt keine Person, die die Wahrheit kennt. Oder doch…?

Doch eins steht fest, Eldon ist/war und wird auch immer eine wahre Legende des reinen Bösen sein!
Wer Eldon nicht als eine Legende ansieht, ist es nicht wert diese Geschichte zu kennen!
Eldons taten waren Falsch, jedoch waren sie irgendwo auch richtig! Vielleicht nicht für die auf der Gegnerischen Seite, aber für viele anderen Menschen und Dämonen wäre es von Vorteil gewesen, wenn Eldon gewonnen hätte!
Es gibt einen Spruch, der hier sehr passt, „Manchmal ist das beste, nicht das Richtige!“ Es wäre für Eldon das beste gewesen zu gewinnen, jedoch für uns, nicht das richtige.

.,-~* \±/ R.I.P. Eldon Magis – Eine wahre Legende! \±/ *~-,.

Möge er niemals in vergessenheit geraten!

_________________
"Jede Tat ist von der prophezeiung vorausgesagt, jedoch ohne Helden gibt es keine Tat."
Zitat von Arctus Magis.
avatar
Arctus Magis

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 19.01.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eldon Magis - Eine Legende!

Beitrag  Malrax Naryn am Mi Jun 22, 2011 8:57 pm

Eldon Magis starb, weil er den Göttern zu mächtig wurde. Sein Herr Zaros rief ihn zu sich...

Malrax Naryn

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten