Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Danksagung an Mad Feeet
Mo Sep 24, 2018 9:40 pm von Curadhan

» Berichte über Catherby von Lord of Gold
Mi Jun 04, 2014 10:22 pm von Odysseus8

» Forum RPG, das 3.
Sa Jan 07, 2012 6:12 pm von Artemis

» die wichtigste Umfrage gleich nach der letzten
So Jan 01, 2012 1:43 pm von Artemis

» Verabschiedung
Fr Aug 19, 2011 7:02 pm von Legendir

» Der Untergang Kandarins
Sa Aug 13, 2011 1:47 pm von nordwind-freak875

» Einleitung
Do Aug 11, 2011 10:31 pm von nordwind-freak875

» Der Untergang Kandarins(Kommentare)
Do Aug 11, 2011 7:01 pm von nordwind-freak875

» Kommentare, Wünsche und Anregungen
Do Aug 11, 2011 1:48 pm von Artemis


Der Kodex - Die fünf Gebote der Magie

Nach unten

Der Kodex - Die fünf Gebote der Magie

Beitrag  Ashkaras am Mi Jun 15, 2011 3:22 pm

1. Gebot

Jeder Zauber (ausser die Zauber aus dem Buch der Unermesslichen) muss aus einem positiv und einem negativ bestehen, dies dient der Erhaltung des natürlichen Gleichgewichts der Magie.

2. Gebot

Jeder Zauber muss unter Beobachtung von mindestens einem Meister erschaffen werden, dies beugt möglichen Manipulationen vor und dient der Erhaltung des natürlichen Gleichgewichts der Magie.

3. Gebot

Jeder Zauber wird nur an einem der beliebig wählbaren Ley's erschaffen, dies dient der Erhaltung des natürlichen Gleichgewichts der Magie.

4. Gebot

Jeder Zauber darf erst mit der Einwilligung des Zeremonien-Meisters erschaffen werden, dies dient der Erhaltung des natürlichen Gleichgewichts der Magie.

5. Gebot

Jeder Zauber, der mit mindestens einem der Gebote in Konflikt gerät, muss umgehend versiegelt werden, dies dient der Erhaltung des natürlichen Gleichgewichts der Magie.
avatar
Ashkaras

Anzahl der Beiträge : 307
Anmeldedatum : 13.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten