Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Berichte über Catherby von Lord of Gold
Mi Jun 04, 2014 10:22 pm von Odysseus8

» Danksagung an Mad Feeet
So Dez 29, 2013 5:00 pm von Chrisbon12

» Forum RPG, das 3.
Sa Jan 07, 2012 6:12 pm von Artemis

» die wichtigste Umfrage gleich nach der letzten
So Jan 01, 2012 1:43 pm von Artemis

» Verabschiedung
Fr Aug 19, 2011 7:02 pm von Legendir

» Der Untergang Kandarins
Sa Aug 13, 2011 1:47 pm von nordwind-freak875

» Einleitung
Do Aug 11, 2011 10:31 pm von nordwind-freak875

» Der Untergang Kandarins(Kommentare)
Do Aug 11, 2011 7:01 pm von nordwind-freak875

» Kommentare, Wünsche und Anregungen
Do Aug 11, 2011 1:48 pm von Artemis


Handelsgilde-Eure Meinung

Nach unten

Was haltet ihr von der Handelsgilde und den Rpg Läden?

13% 13% 
[ 3 ]
54% 54% 
[ 13 ]
33% 33% 
[ 8 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 24

Handelsgilde-Eure Meinung

Beitrag  Isaac Clarke am So Mai 29, 2011 6:36 pm

Ich habe mich gefragt was haltet ihr konkret davon sagt was euch gefällt ,was man verbessern kann usw.
avatar
Isaac Clarke

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 18.01.11
Alter : 22
Ort : Relleka

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Handelsgilde-Eure Meinung

Beitrag  Gast am So Mai 29, 2011 8:43 pm

Die totale Marktwirtschaft durch eine soziale Marktwirtschaft zu ersetzen ist wirklich eine kluge Idee, jedoch sehr schwer in der Durchführung. Wenn ich mich daran erinnere wie es unter der Herrschaft von König Vallnce versucht wurde, graut mir einiges. Jedoch habe ich genug Vertrauen in dieses Regiem um zu glauben, dass es hier funktionieren könnte.
Nun ich bin gespannt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RE:

Beitrag  Manuel Cáceres am Mo Mai 30, 2011 12:34 pm

Mein Lieblingsthema Very Happy
Politik und Wirtschaft Very Happy
Aaalso: Nur zum notieren: Totale Marktwirtschaft soll die freie Marktwirtschaft sein, oder?
Nur frage ich mich, was das jetzt genau mit sozialer Marktwirtschaft zutun hat. Denn inwieweit greift da "der Staat" ein? Das kann ich nicht sehen. Die freie Marktwirtschaft hat doch auch (mehr oder weniger, und meist eher selbstgebildete) Mindestpreise. Und das bisschen an sozialer Marktwirtschaft, was in dieser Idee drin ist, ist (zumindest theoretisch) in der freien ebenfalls vorhanden. Dass rein kapitalistische Länder nur für die Gewinnmaximierung arbeiten spielt dabei aber keine Rolle. Denn das ist doch das Idealbild der Liberalen, oder? Die Liberalen sagen, dass jeder Mensch die Freiheit haben sollte, zu entscheiden was er wann für wieviel verkauft oder kauft. Dass dabei nicht berücksichtigt wird, dass bei Gewinnanstieg des einen auch Gewinnverlust des anderen zwangsmäßig kommt, ist etwas ganz anderes. Gut, dass die Im- und Exporte kontrolliert werden werte ich für mich einfach mal als sozial, aber manchen ist das zu sozial. Dem deutschen System allemal. Also bleit für mich die Frage offen, ob man das wirklich als soziale Marktwirtschaft bezeichnen kann.
Und was wirklich wirklich sozial wäre, wäre ein fester Mindestpreis bzw. -lohn. Oder Kartelle gesetzlich verhindern.

Nur sehe ich ein Problem: Ein solch soziales System wird sich neben kapitalistischen nicht auf Dauer durchsetzen. Außer, es ist wesentlich größer als die kapitalistischen.

Saludos,
Argentina0o
avatar
Manuel Cáceres

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 24
Ort : En latinoamérica

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Handelsgilde-Eure Meinung

Beitrag  Gast am Mo Mai 30, 2011 1:25 pm

Hey jemand mit dem ich über Politik reden kann, ich freu mich Wink

also die soziale Marktwirtschaft unterscheidet sich für mich nur in dem Punkt von der freien Marktwirtschaft, dass der Staat eingreift.

Wie der Staat hier eingereift?
Nunja laut meinen Informationen sollen so über die Gewerbe steuern laufen die an den Staat gehen und somit das Geld anderwertig verwendbar wird. Außerdem werden ja dann die Preise vom Reiche überwacht und wenn nötig auch gesteuert.

bisher war es so dass sich zwei getroffen haben und einen Preis ausgehandelt haben ohne irgendwelches eingreifen. Das einzige wie das Reich eingegriffen hat war indem er sich gratis Lieferungen schicken hat lassen. Das ganze ist für mich mit ein wenig Fantasie einer freien Marktwirtschaft sehr nahe.

Nun darin sehe ich eine Wandlung von frei zu sozial. ZUmindest in Ansätzen. Darum der Kommentar Wink

Aber würde mich freuen noch mehr andere Meinungen zu hören.

Vllt sollten wir uns mal im Chat treffen und etwas über Politik philosophieren Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RE:

Beitrag  Manuel Cáceres am Mo Mai 30, 2011 4:49 pm

Wenn sich nur mehr für Politik begeistern würden...

Aber wenn wir mal zeit haben können wir gerne mal über Politik reden.

Aber das ist ein sehr komplexes Thema. Und ein "immer funktionierendes Wirtschaftsmodell" zu finden ist sehr kompliziert. Wenn nicht sogar fast unmöglich. Selbst ingame.

Saludos,
Argentina0o
avatar
Manuel Cáceres

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 24
Ort : En latinoamérica

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Handelsgilde-Eure Meinung

Beitrag  Professor Theorie am Mo Mai 30, 2011 5:19 pm

bitte keine Wirtschaftsdialoge im Chat! affraid affraid affraid
ich hasse dieses Fach! Politik ja, keine Wirtschaft ^^

_________________
"wer nicht denkt, kommt nicht weit. Wer versucht zu denken, hat den ersten Schritt geschafft. Doch bis zur vollendeten Weisheit ist selbst der größte Denker noch weit entfernt und wird sie nie erreichen."

chinesisches Sprichwort, 3. Jh n. Chr., frei übersetzt

Professor Theorie

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 21
Ort : Niederrhein

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

RE:

Beitrag  Manuel Cáceres am Di Mai 31, 2011 1:36 pm

Ich habs gesagt Very Happy Massenbegeisterung für Wirtschaft

Und jetzt nochmal ein etwas ausgearbeiteter Beitrag:

"Nur" ist ein schwaches Wort. Dadurch, dass der Staat in das Wirtschaftsgeschehen eingreift, ändert sich enorm viel.

Wie wäre es denn mit einer Mehrwertsteuer? Nur mal so als Tipp am Rande...
Oder vllt. Gewerkschaften?
Wird soetwas ingame benötigt? Wenn ja, ich wäre bereit mich bei letzteren zu engagieren.

Saludos,
Argentina0o
avatar
Manuel Cáceres

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 24
Ort : En latinoamérica

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Handelsgilde-Eure Meinung

Beitrag  Isaac Clarke am Di Mai 31, 2011 3:54 pm

Könnt bitte ihr eure eure Diskusion wo anderes führen und eure Kommentare die nichts mit dem Thema Löschen
Gez Isaac Clarke
avatar
Isaac Clarke

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 18.01.11
Alter : 22
Ort : Relleka

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

RE:

Beitrag  Manuel Cáceres am Di Mai 31, 2011 6:49 pm

Wo ist eine Wand !?! Aaaah! Ist das denn zu fassen !? Kumpel, es geht hier um dich und deine Gilde! Mag sein, dass du unser Gebabbel von Wirtschaft nicht verstehst, aber es hat seinen Sinn, dass wir das ausgerechnet hier schreiben!

V

..Wie Vecna...
avatar
Manuel Cáceres

Anzahl der Beiträge : 306
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 24
Ort : En latinoamérica

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Handelsgilde-Eure Meinung

Beitrag  Turathel am Di Mai 31, 2011 7:03 pm

Ich kenne mich mit dem Thema auch ein wenig aus und finde diese Diskussion sehr interessant. Und deshalb möchte ich darum bitten diese Diskussion weiterführen zu lassen, auch wenn ich mein geringes Wissen heraushalte.
avatar
Turathel

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 31.01.11
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Handelsgilde-Eure Meinung

Beitrag  Ashkaras am Di Mai 31, 2011 7:43 pm

Das ist eines der seehr wenigen Themen, wo ich mich nicht eingliedern kann. Wink
Wenn wir ujns über Geschichte unterhalten würden, könnte ich da eher mithalten. Laughing
avatar
Ashkaras

Anzahl der Beiträge : 307
Anmeldedatum : 13.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Handelsgilde-Eure Meinung

Beitrag  Tiberius Glad am Di Mai 31, 2011 9:33 pm

Hey Wirtschaft, da bin ich doch gleich dabei;-)

Ich halte in unserem Falle ein alt-Mittelalterliches Wirtschaftssysthem für sehr angebracht.
Sprich: Es wird immer ein Teil dem nächst-übergordneten gegeben.
Sozusagen Geschäft-> Stadt-> Reich
So wie man das im spätmittelalter Handhabte

Tiberius Glad

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 26.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Handelsgilde-Eure Meinung

Beitrag  Isaac Clarke am Di Mai 31, 2011 9:55 pm

Wenn ihr schon über Politik,wirtschaft usw reden wollt dann macht einfach ein Thema auf bitte
könnr ihr bitte nur eure Verbesserungs Vorschläge oder nur eine Meinung hinzu schreiben danke
und verstehen schon aber ich will hier keine Diskusion führen
avatar
Isaac Clarke

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 18.01.11
Alter : 22
Ort : Relleka

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Handelsgilde-Eure Meinung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten