Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Berichte über Catherby von Lord of Gold
Mi Jun 04, 2014 10:22 pm von Odysseus8

» Danksagung an Mad Feeet
So Dez 29, 2013 5:00 pm von Chrisbon12

» Forum RPG, das 3.
Sa Jan 07, 2012 6:12 pm von Artemis

» die wichtigste Umfrage gleich nach der letzten
So Jan 01, 2012 1:43 pm von Artemis

» Verabschiedung
Fr Aug 19, 2011 7:02 pm von Legendir

» Der Untergang Kandarins
Sa Aug 13, 2011 1:47 pm von nordwind-freak875

» Einleitung
Do Aug 11, 2011 10:31 pm von nordwind-freak875

» Der Untergang Kandarins(Kommentare)
Do Aug 11, 2011 7:01 pm von nordwind-freak875

» Kommentare, Wünsche und Anregungen
Do Aug 11, 2011 1:48 pm von Artemis


Gedicht: das Lied der Kälte

Nach unten

Gedicht: das Lied der Kälte

Beitrag  Eras Scharzpfote am Do Apr 28, 2011 5:47 pm

Im fernen Land im Norden so weit
Wo es niemals ist angenem Warm
In Kälte es erbarmungslos schneit
Wo Schnee und Tod sind Brüder ohne scharm...

Der Wind er schneidet wie Klingen
Die Luft sie ist so eisesklar
Die Glätscher wirken so Unnahbar
In den Fjorden, die Winde sie Singen...

Im Winter die Wälder wirken so leer
Doch von irgendwo kommt ein Jaulen her
Die Wölfe hungern in des Winters Not
haben nicht mehr so viel wie der Frühling einzt bot...

Die Moräne sie winkt aus den Tiefen
Die Tiefen in den wir uns einzt verliefen
Drum singen wir hier in unserem Fjord
versuchen zu singen die Kälte fort...

Die Luft so klar...
das Eis... Unnahbar...
sieh nur...
Es schneit...

Keine stimme mehr hallt...
...
Mir wird kalt...
avatar
Eras Scharzpfote

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten